Holz- und Metallständerwerk

Holz- und Metallständerwerk

Wandanwendung für die wedi Bauplatte

Die Anwendungsvielfalt der wedi Bauplatten macht auch vor Holz- und Metallständerwerken keinen Halt. Um hier einen sauberen Fliesenuntergrund und gleichzeitig eine stabile Konstruktion zu bilden, kommen die wedi Bauplatten ab einer Stärke von 20 mm zum Einsatz. Um die wedi Bauplatte einfach und schnell anzubringen, wird zunächst auf den tragfähigen Untergrund eine Holz- oder Metallkonstruktion lot- und fluchtgerecht montiert. Der maximale Ständerabstand darf dabei nicht größer als 600 mm sein. Bei der Reduzierung des Ständerabstands von 600 auf 300 mm, können auch Platten ab einer Stärke von 10 mm oder 12,5 mm zum Einsatz kommen.

wedi Bauplatte – Wandanwendung

Hinweis für Holz- und Metallständerwerke

Für die Anarbeitung an Gipskartonplatten hat wedi Bauplatten mit einer Abmessung von 12,5 mm x 62,5 cm im Programm.